Zum Inhalt

Rückenschmerzen im Fokus

Der stark konzentrierte Wirkstoff von Voltadol Forte Schmerzgel bekämpft gezielt die Entzündung, die "Wurzel" des Problems und lindert Schmerzen bis zu 12 Stunden.

Voltadol Forte Schmerzgel: Pack Rückenschmerzen an der Wurzel

Fast jeder kennt es, fast jeder hatte es schon einmal: Rückenschmerzen. Es ist oft ein Kreuz mit dem Kreuz und das sollte man nicht auf die leichte Schulter nehmen. Das subjektive Schmerzempfnden eines jeden Menschen variiert außerordentlich in den individuellen Schmerzwellen, wobei die Schmerztoleranz durch Faktoren wie Schlaflosigkeit, Angstzustände und Depression herabgesetzt wird. Allerdings kann der Schmerz selbst auch Schlafstörungen und Stress verursachen, was zu einem signifikanten Verlust von Lebensqualität und Mobilität führt. Der Schmerz ist eine komplexe Sinneswahrnehmung und kann sich als stechend, ziehend und drückend äußern. In erster Linie dient die Schmerzwahrnehmung als Warnhinweis des Körpers.

 

Voltadol Forte Schmerzgel: Pack Rückenschmerzen an der Wurzel

Die innovative Zusammensetzung von Voltadol Forte Schmerzgel lindert nicht nur Ihre Schmerzen effektiv für bis zu 12 Stunden, sondern wirkt auch entzündungshemmend. Der Slogan "Pack Rückenschmerzen an der Wurzel" verdeutlicht diese entzündunngshemmende Wirkung. Voltadol Forte Schmerzgel bekämpft gezielt die Entzündung und damit die Wurzel des Problems. Haben Sie dazu schon den neuen TV-Spot gesehen? Fernsehsendern.

 

Voltadol Forte Schmerzgel: Mit der Forte-Formel

Die Forte-Formel steht für die starke, gezielte und langanhaltende Wirksamkeit von Voltadol Forte Schmerzgel.

  • Schmerzlindern und entzündungshemmend
  • Wirkt dort, wo der Schmerz sitzt und ist gut verträglich
  • Nur 2x täglich auftragen
  • Leicht zu öffnende Verschlusskappe
  • Verbindet die Vorteile eines Gels und einer Salbe

Wenn die Schmerzen länger als 48 Stunden anhalten bzw. wiederholt aftreten ist das Aufsuchen eines Arztes essentiell. Insbesondere bei Rückenschmerzen gilt es die möglichen schwerwiegenden Krankheitsbilder wie z.B. Bandscheibenvorfälle, rheumatische Erkrankungen oder Osteoporose durch einen Arzt diagnostizieren zu lassen, der die weiteren Behandlungsmaßnahmen einleiten kann. Wenn Schmerzen auf eine klar erkennbare Ursache beruhen, wie z.B. einer Überbelastung oder aufgrund einer falschen Bewegung, ist eine Selbstmedikation zu vertreten. Speziell bei einem Taubheitsgefühl in den Extremitäten oder starken Bewegungseinschränkungen ist es aber wichtig unverzüglich einen Arzt aufzusuchen.

GSK-Gebro Consumer Healthcare GmbH
6391 Fieberbrunn, Österreich 0043 (0)5354563350 gsk@gebro.com
  • Übungsanleitungen
  • Kontakt
  • Apothekenfinder

Über Wirkung und mögliche unerwünschte Wirkungen informieren Gebrauchsinformation, Arzt oder Apotheker. Wirkstoff: Diclofenac. Marken sind Eigentum der GSK Unternehmensgruppe oder an diese lizensiert.

Letzter Stand: Mai 2018

made by holzweg GmbH
Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit unserer Website zu verbessern, Webbesuche zu analysieren und Inhalte zu personalisieren. Sie können hier alle zustimmungspflichtigen Cookies akzeptieren oder einzelne Cookies in unserer Cookie-Richtlinie ablehnen. Mehr Informationen finden Sie unter: Impressum und Datenschutz